Entsorgung von Patientenakten und Röntgenbildern in Schleswig-Holstein

Unsere Mitarbeiter holen Ihre alten Patientenakten und enthaltene Röntgenfilme aus Ahrensburg, Elmshorn, Flensburg, Itzehoe, Kiel, Lübeck, Neumünster, Norderstedt, Pinneberg, Wedel und allen anderen Städten in Schleswig-Holstein ab, übernehmen den sicheren Transport und dokumentieren den Schredderprozess nach Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Ihre alten CDs, DVDs, Mikrofilme, Mikrofiche sowie Disketten oder auch Chipkarten, Festplatten und Videobänder können Sie uns selbstverständlich auch gleich mitgeben. Alle darauf gespeicherten Inhalte vernichten wir sicher, vollständig und unwiederbringlich – das garantieren wir Ihnen. Dabei verwerten wir annähernd hundert Prozent aller enthaltenen Recyclingstoffe und führen diese wieder dem Wirtschaftskreislauf zu.

Vor der Abholung erhalten Sie von uns spezielle Datensicherheitsbehälter (DSB) zur Sammlung Ihrer Datenträger und Dokumente, deren gesetzliche Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist. Unsere DSB sind abschließbar und schützen Ihre sensiblen Daten gegen unbefugten Zugriff. Dank der optimierten Größe passen sie durch jede Tür und nehmen wenig Platz in Anspruch. Auf Ihren Entsorgungsbedarf zugeschnitten, stellen wir Ihnen die Datensicherheitsbehälter in Schleswig-Holstein individuell und in ausreichender Zahl bereit, holen diese in Absprache mit Ihnen wieder ab oder tauschen sie aus. Gern übernehmen wir für Sie auch die komplette Archivleerung.

Für den Transport der sensiblen Unterlagen und Datenträger nutzen wir unsere moderne Fahrzeugflotte, die uneingeschränkt den aktuellen Richtlinien des Bundesdatenschutzgesetzes entspricht. Jeder unserer Mitarbeiter, natürlich auch die Fahrer, ist auf das Datengeheimnis (§5 BDSG) verpflichtet. Der gesamte Vernichtungsweg ist von der Abholung über den Transport bis hin zur Verwertung geschlossen und durch eine lückenlose Dokumentation transparent nachvollziehbar. Der gesamte Vernichtungsweg ist durch Nachweise wie das Vernichtungszertifikat und eine lückenlose Dokumentation uneingeschränkt nachvollziehbar.

Für Ihre Altakten und ausgedienten Datenspeicher können Sie über das folgende Formular schnell und einfach ein unverbindliches Preisangebot anfordern. Eventuelle Fragen beantworten wir Ihnen über unsere Telefonnummer 040 301 04 355.

Ihre Angebotsanfrage für die Entsorgung von Patientenakten, Röntgenfilmen und Datenträgern in Schleswig-Holstein

Hinweis: Ihre Daten werden in keinem Fall an Dritte weitergegeben, sondern ausschließlich firmenintern gespeichert und genutzt, soweit dies zur Bearbeitung dieser Anfrage notwendig ist.