Service immer stärker genutzt: Bundesweite Vernichtung von kompletten Patientenunterlagen

28.10.16

Vor allem in Praxen, Kliniken und Krankenhäusern wächst das Bewusstsein, dass Archive regelmäßig überprüft und alte Patientenakten inklusive der Röntgenbilder aussortiert und ordnungsgemäß entsorgt werden müssen. Immer mehr Abfallbeauftragte im medizinischen Bereich nutzen deshalb den Service von Schmidt + Kampshoff. Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb erleichtert Schmidtentsorgung den fachgerechten Verwertungsprozess, in dem er die kompletten Patientenunterlagen abholt. Dass heißt, alle alten Patientenakten, Röntgenfilme und medizinischen Dokumente werden deutschlandweit abgeholt, ohne vorher extra sortiert werden zu müssen. Das übernimmt der Entsorger für seine Kunden: In der eigenen Sortiereinheit am Standort Rhede werden die Patientenunterlagen von im Umgang mit sensiblen Daten geschulten Mitarbeitern nach Röntgenfilmen und Patientenakten sortiert. Anschließend werden alle sensiblen Daten unter strikter Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes sicher und vollständig vernichtet. 

Zurück zur Übersicht „News und Brancheninfos“