Entsorgung von Patientenakten und Röntgenbildern in Sachsen-Anhalt

Ärztliche Praxen, Krankenhäuser, ambulante OP-Zentren, Labore und Radiologien – in all diesen medizinischen Einrichtungen fallen Patientenakten an, die nach Ablauf der entsprechenden Aufbewahrungsfrist ordnungsgemäß vernichtet werden müssen. Des Weiteren unterliegt jeder Erzeuger von Abfällen nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG, §7 Abs. 2) einer Verwertungspflicht. Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb vernichten wir Ihre alten Akten, Patientenunterlagen, Karteikarten, Berichte, Protokolle und Zeugnisse nach Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Natürlich verwerten wir Ihre ausgedienten Datenträger, Röntgenfilme und Festplatten gleich mit. Dabei garantieren wir Ihnen, dass alle darauf enthaltenen Daten sicher, vollständig und unwiederbringlich zerstört werden.

Mit unserem modernen Fuhrpark sind wir täglich bundesweit unterwegs, um Akten und Datenträger einzusammeln und abzuholen. Ob Ihre medizinische Einrichtung in Bernburg, Bitterfeld-Wolfen, Dessau-Roßlau, Halberstadt, Halle, Magdeburg, Merseburg, Naumburg, Stendal, Weißenfels, Wernigerode, Wittenberg oder einer anderen Stadt in Sachsen-Anhalt ansässig ist – durch unser enges Logistiknetz und unsere effiziente Disposition sind wir schnell bei Ihnen vor Ort. Vom Ausräumen über das Verladen bis hin zum Säubern Ihres Archivs können wir alle Aufgaben übernehmen.

Wir legen stets großen Wert auf eine umwelt- und fachgerechte Entsorgung unter Einhaltung aller Bestimmungen des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Während des geschlossenen Vernichtungsprozesses Ihrer alten Patientenakten und Datenspeicher ist der Datenschutz uneingeschränkt gewährleistet. Alle Mitarbeiter – Fahrer eingeschlossen – haben eine Datenschutzvereinbarung unterschrieben und sind auf das Datengeheimnis (§5 BSDG) verpflichtet. Unsere Spezialfahrzeuge erfüllen ebenso wie unsere Datensicherheitsbehälter (DSB) in vollem Umfang alle BDSG-Kriterien. 

Sie möchten uns Ihre Patientenakten und enthaltene Röntgenfilme zur Vernichtung übergeben? Dann füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus oder teilen Sie uns unter Tel. 030 202 53 632 Ihre Anfrage mit. Ein entsprechendes Preisangebot erhalten Sie umgehend.

Ihre Angebotsanfrage für die Entsorgung von Patientenakten, Röntgenfilmen und Datenträgern in Sachsen-Anhalt

Hinweis: Ihre Daten werden in keinem Fall an Dritte weitergegeben, sondern ausschließlich firmenintern gespeichert und genutzt, soweit dies zur Bearbeitung dieser Anfrage notwendig ist.