Entsorgung von Patientenakten und Röntgenbildern in Hessen

Unsere Fahrzeugflotte ist täglich in ganz Hessen unterwegs, um Patientenakten und Röntgenfilme zur Vernichtung einzusammeln. Dank unseres engen Logistiknetzes und unserer effizienten Disposition sind wir schnell bei Ihnen vor Ort – egal ob Ihre Praxis oder Ihr Krankenhaus in Darmstadt, Frankfurt am Main, Fulda, Gießen, Hanau, Kassel, Marburg, Offenbach am Main, Rüsselsheim oder Wiesbaden sitzt. Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb verfügen wir über die notwendigen Fachkenntnisse sowie technischen und organisatorischen Kapazitäten, um medizinische Dokumentation in einem geschlossenen Entsorgungsprozess sicher und vollständig zu entsorgen.

Im gesamten Vernichtungsprozess ist der Datenschutz vollumfänglich gewährleistet. Alle Mitarbeiter von Schmidtentsorgung – Fahrer eingeschlossen – sind auf das Datengeheimnis verpflichtet (§5 BDSG) und haben eine Datenschutzvereinbarung unterzeichnet. Unser Fuhrpark sowie unsere speziellen Datensicherheitsbehälter (DSB) entsprechen in vollem Umfang den Richtlinien des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Sie möchten in Ihrem Archiv Platz schaffen und Akten, deren gesetzliche Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist, sachgerecht entsorgen? Über das nachfolgende Formular oder unsere Telefonnummer 069 975 461 76 können Sie schnell und unkompliziert ein unverbindliches Angebot anfordern. Nach Auftragsbestätigung stellen wir Ihnen die zur Vernichtung vorgeschriebenen Datensicherheitsbehälter in ausreichender Menge bereit, übernehmen den sicheren Transport und dokumentieren den gesamten Schredderprozess nach Bundesdatenschutzgesetz. Ihre alten Datenspeicher recyceln wir selbstverständlich gleich mit. Alle darauf enthaltenen Inhalte werden sicher, vollständig und unwiederbringlich zerstört – das gewährleisten wir Ihnen. Ein abschließendes Vernichtungszertifikat, das die ordnungsgemäße Entsorgung belegt, erhalten Sie von uns selbstverständlich.  

Für Kunden aus Hessen entsorgen wir beispielsweise Befunde, OP-Berichte, Laborergebnisse, unterzeichnete Dokumente wie Zeugnisse und Verträge sowie optische Datenträger (CD, DVD), Festplatten, Chipkarten, Disketten, Mikrofilme, Mikrofiche, Videokassetten, Magnetbänder und Magnetbandkassetten.

Ihre Angebotsanfrage für die Entsorgung von Patientenakten, Röntgenfilmen und Datenträgern in Hessen

Hinweis: Ihre Daten werden in keinem Fall an Dritte weitergegeben, sondern ausschließlich firmenintern gespeichert und genutzt, soweit dies zur Bearbeitung dieser Anfrage notwendig ist.