Entsorgung von Patientenakten und Röntgenbildern in Brandenburg

Ärztliche Unterlagen wie Befunde, Therapiepläne, OP-Berichte und Karteikarten müssen Sie in Brandenburg nach Ablauf der geltenden Aufbewahrungsfristen sicher und vollständig entsorgen. Unser Unternehmen ist auf die Akten- und Datenträgervernichtung spezialisiert. Dabei legen wir stets großen Wert auf ein umwelt- und fachgerechtes Recycling unter Einhaltung aller Bestimmungen des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Als zertifiziertes Entsorgungsunternehmen entsorgen, verwerten und vernichten wir in geschlossenen Entsorgungsprozessen und führen wiederverwertbare Materialien in den industriellen Kreislauf zurück.

In Brandenburg entsorgen wir für Kunden nicht nur medizinische Dokumentation, sondern auch Datenträger wie Röntgenbilder, CDs und DVDs, Disketten,Videokassetten, Mikrofilme, Mikrofiche, Magnetbänder, Magnetbandkassetten, Chipkarten und Festplatten.

Egal ob Ihre Praxis oder Ihr Krankenhaus in Brandenburg an der Havel, Cottbus, Eberswalde, Falkensee, Frankfurt (Oder), Oranienburg oder Potsdam liegt – mithilfe unserer effizienten Disposition und unseres bewährten Logistiknetzes in Deutschland sind wir zur Abholung Ihrer Akten und Datenträger schnell vor Ort. Den sicheren Transport Ihrer Unterlagen gewährleisten wir Ihnen. Unsere Fahrzeuge sind BDSG-konform, unsere Mitarbeiter auf das Datengeheimnis verpflichtet (§5 BDSG). Den eigentlichen Entsorgungsvorgang nach Bundesdatenschutzgesetz dokumentieren wir für Sie nachvollziehbar. Abschließend erhalten Sie von uns standardmäßig ein Vernichtungszertifikat über die sachgerechte Verwertung.  

Die Vernichtung von Patientenakten und Datenträgern funktioniert in drei einfachen Schritten: 1. Prüfen Sie Ihre Archive und die entsprechenden Aufbewahrungsfristen Ihrer Dokumente. Fordern Sie anschließend über unsere Angebotsanfrage auf dieser Website oder die Telefonnummer 030 202 53 632 ein unverbindliches Preisangebot an. 2. Nach Auftragsbestätigung stellen wir Ihnen Datensicherheitsbehälter (DSB) vor Ort bereit, übernehmen die komplette Archivräumung und die rückstandslose Vernichtung. 3. Den gesamten Entsorgungsweg können Sie abschließend durch eine lückenlose Dokumentation uneingeschränkt nachvollziehen.

Ihre Angebotsanfrage für die Entsorgung von Patientenakten, Röntgenfilmen und Datenträgern in Brandenburg

Hinweis: Ihre Daten werden in keinem Fall an Dritte weitergegeben, sondern ausschließlich firmenintern gespeichert und genutzt, soweit dies zur Bearbeitung dieser Anfrage notwendig ist.