Entsorgung von Patientenakten und Röntgenbildern in Bayern

Patientendaten müssen in Bayern ordnungsgemäß und unwiederbringlich vernichtet werden. Wir entsorgen Ihre vertraulichen Dokumente und Altakten gemäß den Richtlinien des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) in einem geschlossenen Entsorgungsprozess. Selbstverständlich vernichten wir ebenso ausgediente Datenträger und Röntgenbilder. Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb bringen wir die dafür notwendigen Fachkenntnisse sowie die technischen und organisatorischen Kapazitäten mit.

Für Krankenhäuser und ärztliche Praxen aus Bayern recyceln wir beispielsweise: Patientenakten und enthaltene Röntgenfilme, Arztbriefe, Protokolle, Karteikarten, unterzeichnete Dokumente, optische Datenträger (CD, DVD), Disketten, Chipkarten, Mikrofilme, Mikrofiche, Magnetbänder, Magnetbandkassetten sowie Festplatten.

Durch unser weit verzweigtes Logistiknetz und unsere effiziente Disposition sind wir schnell bei Ihnen vor Ort. Ob in Ansbach, Augsburg, Bayreuth, Ingolstadt, Landshut, München, Nürnberg, Regensburg oder Würzburg – unser moderner Fuhrpark ist täglich in ganz Bayern unterwegs, um Abfälle abzuholen. Den anschließenden Verwertungsprozess nach BDSG dokumentieren wir für Sie lückenlos. Dieser Service gehört ebenso wie das abschließende Vernichtungszertifikat zu unseren Standards.

In Ihrer Einrichtung gibt es alte Akten, Papierbestände und Datenträger, die Sie sachgerecht und rückstandslos entsorgen möchten? Dann kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer 089 230 35 316  oder füllen Sie das nachfolgende Formular aus. Wir schicken Ihnen umgehend ein Preisangebot zu. Nach Ihrer Bestätigung liefern wir Ihnen Datensicherheitsbehälter (DSB) für Ihre Abfälle, kümmern uns um die ordnungsgemäße Vernichtung und verwerten enthaltene Recyclingstoffe. Gern übernehmen wir für Sie auch die komplette Archivräumung.

Ihre Angebotsanfrage für die Entsorgung von Patientenakten, Röntgenfilmen und Datenträgern in Bayern

Hinweis: Ihre Daten werden in keinem Fall an Dritte weitergegeben, sondern ausschließlich firmenintern gespeichert und genutzt, soweit dies zur Bearbeitung dieser Anfrage notwendig ist.